Duisburger Jungenbüro


geschlechterreflektierte Pädagogik mit Jungen* in Duisburg - seit 20 Jahren
 

Sie haben geschickte, mutige (und ein bisschen sportliche) Jungs in Ihrer Einrichtung?

Dann melden Sie diese doch zur Jungentrophy 2019 an!

Was ist die Jungentrophy?

„Bei der Jungentrophy handelt es sich um ein Sozialtraining für Jungen, welches an verschiedenen Standorten regelmäßig erfolgreich umgesetzt wird. Ursprünglich entwickelt wurde das Konzept vom Arbeitskreis Jungenarbeit im Kreis Recklinghausen.

Die Jungentrophy knüpft methodisch an ein Bedürfnis zum Wettstreit an und erweitert dieses vermeintlich klassisch männliche Thema um den Aspekt des Sozialen: Gefordert werden insbesondere soziale Kompetenzen – Absprachen in Gruppe, Rücksichtnahme auf jeden Einzelnen, Vertrauen und Unterstützung. Hierbei nutzt sie erlebnispädagogische Übungen, Kooperations- und Interaktionsaufgaben und ermöglicht, dass Jungen sich ohne nachteilige Konsequenzen ausprobieren und eigene Grenzen kennen lernen können.

Die Jungentrophy läuft über mehrere Wochen in den beteiligten Einrichtungen. Vorweg geschaltet ist eine Fortbildung für alle Interessierten, die mit einer Jungengruppe an einer Trophy teilnehmen wollen. Anschließend trainieren die Gruppen über mehrere Wochen in den Einrichtungen. Höhepunkt und Abschluss ist das Finale mit einer großen Aktion an der mehrere Jungengruppen mitmachen.“ (Quelle: www.lagjungenarbeit.de/projekte/jungentrophy)

Und das gibt es jetzt auch in Duisburg?

Genau. Die Fortbildung der Mitarbeiter*innen findet am 27.03.2019 von 10- 15 Uhr im Jugendzentrum „Die Insel“ Neuenkamp statt, die Jungentrophy selbst findet am 29.06.2019 statt, und dazwischen haben Sie die Chance, mit unserem Methodenset in den Einrichtungen mit den Jungs zu arbeiten. Die Jungengruppen sollten nicht größer als 6 Jungs sein, die im Alter von 10- 16 Jahren sind. 

Was kostet das?

Für das Methodenset, die Fortbildung und die eigentliche Trophy müssen wir leider pro Gruppe einen Beitrag von 50 € pro Gruppe nehmen. Das Material verbleibt danach in der Einrichtung und kann weiter verwendet werden.

Was springt für die Jungs raus?

Jede Menge Preise: Die ersten 3 bekommen jeweils ein Teamevent: Kino, einen Bowlingabend, oder einen Moonlight Minigolf- Abend.

Wie läuft das mit der Anmeldung?

Die Anmeldung läuft über das Jugendzentrum „Die Insel“, 0203/2814629, j.seidel@stadt-duisburg.de

Weitere Informationen bekommen Sie von…

Uns, 0203/44999556, info@jungsev.de

Jörg Seidel, Jugendzentrum „Die Insel“, 0203/2814629, j.seidel@stadt-duisburg.de

Und was ist mit den Mädchen?

Parallel findet eine Mädchentrophy statt. Die selben Übungen, die selben Preise, die selben Zeiträume, nur ein Unterschied: Die Mädchen treten am 30.06.2019 gegeneinander an. 

Wer veranstaltet die Trophys?

Die Initiative ging vom Jugendzentrum „Die Insel“ aus, der Verein Regenbogeninsel e.V. unterstützt das, Mabilda e.V. und Jungs e.V. arbeiten mit dem Jugendzentrum „Die Insel“ zusammen. Die Finanzierung ist beim LVR beantragt.

Überzeugt?

Dann gibt es hier die Flyer für die Jungs, und hier für die Mädchen. Wir sehen Uns!!!